Springe zum Inhalt

Doch kein Aprilscherz!

Unser Aprilscherz gestern auf Facebook hat für etwas Wirbel gesorgt. Dabei ging es um die angeblich nun vorgeschriebene Schutzkleidung für Gelände-Läufer. Auf dem Bild waren dabei drei junge Feuerwehrleute aus Harztor beim Anlegen ihrer PSA (persönliche Schutzausrüstung) inklusive Atemgerät.

So ganz scherzhaft ist das Bild dann doch nicht. Denn seit einigen Jahren starten immer wieder Feuerwehrleute mitsamt ihrer Ausrüstung auf unseren Strecken. Ziel ist es dabei, auf den anstrengenden und wichtigen Job der Firefighter hinzuweisen. Sie opfern einen großen Teil ihrer Freizeit, um zu trainieren und im Ernstfall zu helfen.

Deshalb freuen wir uns auch in diesem Jahr auf Läuferinnen und Läufer aus den Reihen der Feuerwehren. Und wenn alles klappt, startet Patrick Richter (im Bild oben ganz links) auch dieses Jahr wieder mit PSA. Der Applaus und unser Respekt sind ihm und den anderen jetzt schon gewiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen