Springe zum Inhalt

Bei der ersten Auflage des Harztor-Laufes kam besonders die Kombination aus recht anspruchsvollen Strecken und der Schönheit der Landschaft hier im Südharz bei den Teilnehmern an. Auf dieser Grundlage wurden auch für 2015 die Strecken ausgewählt.

Unter dem Menüpunkt Strecken werden die Laufstrecken im Einzelnen vorgestellt.

In der vergangenen Woche besuchten wir die Marien-Apotheke in Harztor. Dort wurden wir von Katja Konschak begrüßt. Die bekannte Triathletin aus Nordhausen zeigte sich sehr interessiert an unserem Projekt "Harztor-Lauf 2015" und sagte uns ihre Unterstützung zu. Außerdem denkt sie darüber nach, wenn es der Terminkalender zulässt, auch als Läuferin selbst an den Start zu gehen. Darüber freuen wir uns natürlich schon jetzt sehr!

Katja Konschak und Wolfgang Heber mit dem Plakat zum "Harztor-Lauf 2015"
Katja Konschak und Wolfgang Heber mit dem Plakat zum "Harztor-Lauf 2015"

Auch wenn es noch ein wenig hin ist bis zum 2. Harztor-Lauf - der offizielle Startschuss ist nun schon gefallen. Bei der letzten Sitzung unseres Organisationsteams hatten wir einen Vertreter der lokalen Presse zu Besuch. Johann Reinhardt ist selbst Läufer und hatte auch deswegen ein mehr als offenes Ohr für unsere Ideen.

Sitzung des Org-Teams
Austausch mit dem Pressevertreter bei der letzten Sitzung des Org-Teams

Fest steht damit: am 19. April 2015 wird es die zweite Auflage unserer Veranstaltung geben. Neben den bekannten Strecken Bambinilauf, 2 km, 5km und 7,8 km wird es dann auch erstmals einen Halbmarathon geben. Dadurch haben wir die Gelegenheit, die gesamte Landgemeinde Harztor einzubeziehen, denn die Läufe gehen dann durch alle Ortsteile. Der Halbmarathon beispielsweise beginnt in Sophienhof und geht über Ilfeld bis ins Ziel am Herkules-Markt in Niedersachswerfen.

Der Artikel in der "Thüringer Allgemeinen" kann hier noch einmal durchgelesen werden:

http://nordhausen.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/sport/detail/-/specific/Halbmarathon-durch-den-Suedharzer-Naturpark-beim-2-Harztor-Lauf-1186414671

Wir werden an dieser Stelle natürlich demnächst über alle Modalitäten, die Strecken, die Anmeldung etc. berichten.

Nest by Katie Brady
Nest by Katie Brady. Used under Creative Commons legal code 2.0.

Bei Fernsehübertragungen vom internationalen Fußball wird immer öfter auch die jeweilige Laufstrecke der Spieler eingeblendet. Diese hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm verlängert. Und auch in der Regionalliga wird heute deutlich mehr gelaufen als früher.

Auch aus diesem Grund werden morgen einige Mitglieder des Organisationsteams des "Harztor-Laufs" in den Nordhäuser "Albert-Kuntz-Sportpark" aufbrechen, um die Fußballer der Rolandstadt im Spiel gegen Jena anzufeuern. Vielleicht ergibt sich auch die Gelegenheit, sich über den Lauf im nächsten Jahr auszutauschen. Vorstellbar wäre zum Beispiel ein eigenes Wacker-Team, welches dann in Harztor antritt.

Wer von den Lauf-Freunden rund um den "Harztor-Lauf" auch Lust hat - Anstoß ist am Sonntag um 12.30 Uhr (!!) im Nordhäuser AKS.

Wer etwas (Gutes) tut, soll auch darüber sprechen. In Zeiten sozialer Netzwerke ist das sogar ein wenig einfacher als früher. Man muss sich nur darum kümmern, dass die - in diesem Fall - geschriebenen Worte eine Vielzahl von Menschen erreicht. Angefangen haben wir ja eh mit einer Facebook-Seite, diese Webseite kam vor kurzer Zeit dazu.

Nun sind wir auch bei Google plus (dem sozialen Netzwerk von Google) und bei Twitter vertreten. Wir nutzen diese beiden Kanäle hauptsächlich dazu, die hier veröffentlichten Artikel zu verbreiten. Aber auch Fotos können wir dort von Zeit zu Zeit präsentieren.

Zu finden sind die Links zu den sozialen Netzwerken ab sofort auf der linken Seite.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen