Springe zum Inhalt

Erstmals bieten wir zum 5. Harztor-Lauf eine Firmenstaffel an. Da Firmenläufe recht beliebt sind und eine Förderung der sportlichen Aktivitäten in den Unternehmen sind, loben wir ab 2018 einen Wanderpokal aus.

Wie funktioniert die Firmenstaffel?
Fünf Läuferinnen und Läufer aus einem Unternehmen bilden ein gemeinsames Team. Auf welcher der vier Strecken die fünf Mitglieder starten, ist dabei völlig egal: zwei könnten beim Halbmarathon mitlaufen und jeweils eins bei den anderen drei Läufen. Auch ein Start von allen fünf Team-Mitgliedern im selben Lauf ist möglich. Jedes Unternehmen kann beliebig viele 5-Personen-Teams aufstellen.

Für die Auswertung werden am Ende dann die jeweiligen Platzierungen der einzelnen Team-Mitglieder addiert. Das Team mit der geringsten Summe gewinnt. Ein Beispiel: Läufer 1 belegt den 7. Platz, Läuferin 2 den 12., Läuferin 3 den 24., Läufer 4 den 30. und Läuferin 5 kommt auf den 8. Platz in ihrem Lauf. In Summe hat das Team dann 81 Punkte erreicht.

Für das Gewinner-Team schreiben wir einen Wanderpokal aus. Schafft es ein Team im Rahmen der zukünftigen Harztor-Läufe, den Pokal dreimal hintereinander zu gewinnen, so darf das Team den Pokal behalten. Ansonsten wandert der Pokal von Gewinner-Team zu Gewinner-Team.

Anmeldung:
Die Anmeldung der Teams erfolgt direkt über uns. Der Preis je Team beträgt 80,- € und beinhaltet die Startgebühren für die jeweils fünf Läuferinnen und Läufer, VIP-Startnummern mit Namen und Team-Namen und die Wertung im Rahmen der Firmenstaffel. Die Anmeldung ist möglich bis zum 2. April 2018.

Das Anmeldeformular ist bis zu diesem Tag auszufüllen und an uns zu senden (per Mail oder per Post). Die Anmeldegebühr für das Team muss ebenfalls bis zu diesem Tag unter Angabe des Team-Namens auf das im Formular angegebene Konto überwiesen werden. Bei erfolgreicher Anmeldung erhält das Team eine Bestätigung.

Wir freuen uns schon jetzt über viele Teams bei unserer Firmenstaffel!

 

Mit dem 24. Stadtparklauf in Sondershausen ist der diesjährige 8. Nordthüringer Volksbank-Laufcup zu Ende gegangen. Dabei gelang dem Nordhäuser Triathlet und diesjährigem Drittplatzierten beim Halbmarathon im Rahmen des 4. Harztor-Laufes, Peter Seidel, ein beeindruckender Start-Ziel-Sieg. Ihm und allen anderen Läuferinnen und Läufern gratulieren wir natürlich ganz herzlich!

Mit dem Harztor-Lauf sind wir schon seit 2015 Teil des Laufcups. Dabei werden alle vier Läufe (außer natürlich dem Bambini-Lauf) gewertet. In die Wertung kommen Sportlerinnen und Sportler, welche an mindestens vier Wettkämpfen teilgenommen haben. Die Teilnehmer haben dabei freie Streckenwahl. Die vier besten Ergebnisse, addiert mit den Streckenpunkten aller Läufe, ergeben die Jahreswertung. Die Altersklasseneinteilung entspricht der des DLV.

Am 24. November 2017 findet in den Räumen der Nordthüringer Volksbank in diesem Jahr die Abschlussveranstaltung statt. Dabei werden nach der Auswertung aller Ergebnisse die Sieger und Platzierten geehrt. Wir sind schon sehr gespannt darauf. Und im nächsten Jahr macht der dann 9. Nordthüringer Volksbank-Laufcup beim 5. Harztor-Lauf wieder Station bei uns.

www.nordthueringer-laufcup.de/

 

2

Auch die ING DiBa, eine bekannte Online-Bank, unterstützt Jahr für Jahr Vereine in Deutschland mit einer kleinen Finanzspritze. Wobei die Gesamtsumme von einer ganzen Million Euro gar nicht so klein ist! Davon bekommen 1.000 Vereine jeweils 1.000 Euro. Wenn sie sich angemeldet und wenn sie genügend Stimmen haben. Und da kommt Ihr ins Spiel.

Angemeldet haben wir uns natürlich, denn schließlich können wir die 1.000 Euro für unser Projekt "Tartan-Laufbahn" gut gebrauchen. Diesmal benötigen wir aber jede Menge Stimmen, damit wir unter den entsprechenden 1.000 Vereinen sind. Zum Glück ist das Voting sehr einfach:

  1. die passende Webseite der ING DiBa aufrufen
  2. bei "Jetzt abstimmen" einen Abstimmcode anfordern. Dieser wird nach Angabe der mobilen Rufnummer per SMS auf das Handy geschickt.
  3. den Code in das Feld auf der Webseite eintragen und auf "Jetzt abstimmen" klicken. Fertig.

Schon wird Eure Stimme gezählt. Natürlich kann jede Handynummer nur einmal teilnehmen, aber der Trend geht ja zum Zweithandy und Ihr habt ja alle Freunde und Familie. Je mehr Leute teilnehmen, desto größer ist unsere Chance. Noch bis zum 07. November 2017 kann für uns gevotet werden. Und erzählt es auch gern überall weiter. Besten Dank im Voraus!

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/a9f5547d-d65e-4bdc-975b-8e52edf0d46c

Symbolbild
Symbolbild

Auch wenn ehrenamtliche Vereinsarbeit schon eine Menge stemmen kann, ohne das liebe Geld sind manche Dinge einfach nicht zu stemmen. So geht es uns auch mit dem Projekt, den Kinder- und Jugendsport in der Gemeinde Harztor zu unterstützen. Auf dem Sportfeld "Am Kupferhammer" im Ortsteil Niedersachswerfen soll eine Tartan-Laufbahn installiert werden. Und wir als Verein wollen einen gewissen Teil der Kosten übernehmen.

Aber wir sind nicht allein: auch die beiden Vereine SV Hannovera und MTV Niedersachswerfen unterstützen dieses Projekt. Gemeinsam mit Mitgliedern aus beiden Vereinen und einigen anderen Bürgern trafen wir uns am Freitag auf dem besagten Sportfeld und haben ein kleines Video aufgenommen. Bei der Firma BSEplus.de wurde es dann geschnitten. Doch warum haben wir das gemacht?

Der beliebte Radiosender "MDR Jump" aus Halle hat eine Aktion ins Leben gerufen, um einige der zahlreichen Vereine in Mitteldeutschland mit jeweils einen Betrag von 5.000 Euro zu unterstützen. Voraussetzung Nummer 1 für die Anmeldung war, dass man nicht nur mitteilte, was man vor hat, sondern eben auch ein kurzes Video. Dieses könnt Ihr Euch hier ansehen:

Ist doch ganz gut geworden, oder? Wir sind gemeinsam mit den beiden anderen Vereinen angetreten, weil die Voraussetzung Nummer 2 noch im Raum steht: ab dem 18. September müssen möglichst viele Menschen für unser Bündnis Voten. Wir werden dann gemeinsam viel Werbung für uns machen, und drei Vereine haben eben viel mehr Rückenhalt als nur einer.

Ihr dürft also gespannt sein und Euch schon jetzt auf das Voten vorbereiten. Wir zählen auf jeden Fall auf Euch! Und freuen uns schon jetzt mit allen Kindern und Jugendlichen hier auf die neue Tartan-Laufbahn. Das bekommen wir auf jeden Fall hin!

So ist der nun endlich fertiggestellte Film überschrieben, der - wie der Titel verspricht - eben ein paar Impressionen vom diesjährigen 4. Harztor-Lauf zeigt. Man sieht die Anstrengungen, aber auch den Spaß der mehr als 650 Läuferinnen und Läufer, aber auch der mehr als 3.000 Besucher bei der Veranstaltung.

Und hier ist der Film:

Habt Ihr Euch selbst in dem Video entdeckt? Dann lasst doch mal einen Kommentar da. Entweder hier unten oder direkt beim Film auf Youtube. Wir freuen uns darüber. Und wenn Ihr den Film in voller Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel, 25 fps, MP4) herunterladen möchtet (etwas über 3 GB groß), dann lasst es uns wissen.

Vielen Dank an die Firma BSEplus.de für den tollen Film!

www.bseplus.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen