Springe zum Inhalt

Als eingetragener Verein ist es Pflicht, einmal im Jahr eine Hauptversammlung durchzuführen und das vergangene Jahr abzuschließen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung führten wir am 16. November 2018 im "Jägerhof" in Woffleben durch.

Als eingetragener Verein ist es Pflicht, einmal im Jahr eine Hauptversammlung durchzuführen und das vergangene Jahr abzuschließen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung führten wir am 16. November 2018 im "Jägerhof" in Woffleben durch.

Es ging um das Vereinsjahr 2017, welches in einem umfangreichen Rechenschaftsbericht aufbereitet war. Enthalten waren alle Tätigkeiten von Verein und Vorstand für das genannte Jahr, natürlich auch die erfolgreiche Durchführung des 4. Harztor-Laufes sowie schon gelaufene Vorbereitungen für die 5. Auflage des beliebten Volkslaufes.

Es wurde auch Danke gesagt an die Vereinsmitglieder, die unermüdlich die Aufgaben rund um das Laufevent erfüllt haben. Es wurde auch den Präsentatoren, Sponsoren, Spendern und zahllosen Helfern gedankt, ohne die der Lauf so hätte nicht stattfinden können. Und der Vorstand dankte auch den Familien der Mitglieder, die eine gute Stütze für die teils sehr zeitaufwändige Vereinsarbeit waren.

Nach der Entlastung des Vorstandes für den Rechenschaftsbericht wurde auch der Finanzbericht verlesen und die Schatzmeisterin ebenfalls einstimmig entlastet. Im Verlauf des weiteren Abends nahm der Vorstand auch noch die Förderung des Ehrenamtes vor, indem jedem Mitglied ein kleines Dankeschön übergeben wurde.

Bei einem deftigen Essen wurde dann noch viel über den bevorstehenden nächsten Harztor-Lauf gesprochen. Die 6. Auflage wird am 5. Mai 2019 stattfinden und soll in gewohnt hoher Qualität durchgeführt und so wieder zu einem Highlight für Läuferinnen und Läufer aus Nah und Fern werden.

Wenige Wochen vor dem 5. Harztor-Lauf ist es an der Zeit, sich die Ergebnisse aus dem Vorjahr noch einmal zu Gemüte zu führen. Denn mit dem Streckenrekord von Ulrich Konschak (Orthim Triathlon Team) beim Halbmarathon wurde eine wirklich fette Marke gesetzt. Wir führen hier die jeweils drei Erstplatzierten auf.

Halbmarathon der Thüringer Energie AG

1. Katja Konschak - NDH - 1:40:18,5 h
2. Stephanie Hoyer - NDH - 1:57:35,4 h
3. Claudia Verkouter - Neustadt - 1:58:29,7 h

1. Ulrich Konschak - NDH - 1:23:49,8 h (Streckenrekord)
2. Stephan Knopf - Artern - 1:25:11,0 h
3. Peter Seidel - NDH - 1:27:29,3 h

8 km-Lauf der WBG Südharz Nordhausen

1. Luise Herbst - Harztor - 36:41,3 min
2. Sabine Fleie - Wernigerode - 38:30,8 min
3. Eva Güllmeyer - Hemleben - 39:38,6 min

1. Christian Hommel - Rennsteig - 30:16,4 min
2. Fabian Csanyi - Hemleben - 30:48,1 min
3. Heiko Goede - Zella-Mehlis - 30:56,4 min

5km-Lauf der Kreissparkasse Nordhausen

1. Alina Lehmann - Ellrich - 25:07,2 min
2. Sophie Gryphan - NDH - 26:47,4 min
3. Andrea Krist - NDH - 27:03,5 min

1. Adrian Fierenz - SDH - 21:28,0 min
2. Milad Sadad - NDH - 21:36,2 min
3. Hussain Soltani - NDH - 22:05,1 min

2km-Lauf der Nordthüringer Volksbank eG (ab 2018 Jedermanns-Lauf)

1. Finia Wittig - NDH - 8:54,4 min
2. Luise Wolfsteller - NDH - 9:12,1 min
3. Anne Sophie Deterding - NDH - 9:24,2 min

1. Franz Rensing - Werther - 7:17,6 min
2. Philip Kindervater - NSW - 8:38,0 min
3. Damian Bachmann - NDH - 8:40,3 min

Sämtliche Ergebnisse aus dem Vorjahr sind über diesen Link abrufbar:
http://my5.raceresult.com/65044/results?lang=de

Seit 2007 stellt der DOSB mit seiner Aktion „Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns!“ eine Plattform zur Prävention dar und ruft jährliche seine Sportvereine auf, sich an der Aktion zu beteiligen. Sport besitz die Stärke, Mädchen und Frauen Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Selbstsicherheit zu vermitteln.

In Erfurt und Meinigen fanden schon im letzten Jahr Volksläufe unter dem Motto „Frauen – lauf[en] gegen Gewalt“ statt. Im Jahr 2017 wird das Projekt auf alle vier Standorte (Erfurt, Meinigen, Gera und Nordhausen) der Interventionsstellen ausgeweitet. Und der Start erfolgt bei uns in Harztor!

Auch wenn hier in der Zeitschrift des Landessportbundes Thüringen e.V. von Nordhausen als Austragungsort des "4. Harztor-Laufes" gesprochen wird, so sind wir doch sehr stolz darauf, bei dieser Aktion dabei zu sein.

Im Rahmen des gestrigen Helferfestes wurde auch offiziell der Termin für die vierte Auflage der beliebten Laufveranstaltung im Südharz bekanntgegeben. Am 23. April 2017 werden sich die Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen wieder auf die vier Strecken begeben. Diese werden - so ist es aktuell geplant - wieder die gleichen Verläufe wie in diesem Jahr haben.

htl2017

Dank der Unterstützungszusage der Präsentatoren sowie vieler Sponsoren ist die Durchführung des 4. Harztor-Laufes wieder möglich geworden. Nach dem Lauf ist also vor dem Lauf - nun wartet wieder eine Menge Arbeit auf die Mitglieder des jungen Vereins. Erste Analysen der diesjährigen Veranstaltung sind schon erfolgt und Verbesserungsmöglichkeiten durchdacht. Noch in diesem Sommer wird es Vereinsversammlungen geben, wo es schon jetzt um die Vorbereitung gehen wird.

Alle Sportlerinnen und Sportler haben nun Planungssicherheit und können sich den 23. April 2017 schon jetzt in den Laufkalender eintragen. Es ist übrigens der Sonntag nach den Osterferien.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen