Springe zum Inhalt

3

Die Nordthüringer Volksbank - sie gehört mit zu den Sponsoren des 2. Harztor-Laufes - ist nächstes Jahr schon zum 6. Mal Ausrichter des "Nordthüringer Laufcups". Nach sechs Läufen in diesem Jahr werden die Läuferinnen und Läufer 2015 auf sieben Strecken an den Start gehen. Der Grund: unser Harztor-Lauf wird dazugehören. Damit gehören wir zur bekanntesten Laufserie zwischen Harz und Kyffhäuser. Wir freuen uns daher natürlich besonders über die Entscheidung der Volksbank und auf viele Lauffreundinnen und Lauffreunde am 19. April 2015 in Harztor.

Alle Informationen zum "Nordthüringer Laufcup" findet man hier:

http://www.nordthueringer-laufcup.de

Liebe Freunde des Harztor-Laufes,

im Juni diesen Jahres fand mit der Unterstützung vieler Helfer und Freiwilliger der 1. Harztor-Lauf in unserer Landgemeinde statt. Gern möchten wir dieses Ereignis im Jahr 2015 wiederholen und befinden uns mittendrin in die Planungsphase für die 2. Auflage. Am 19. April 2015 ist es dann soweit. Unser Ziel ist es, diesmal noch mehr Läufer aus anderen Regionen anzulocken und damit unsere Gemeinde auch über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt zu machen. Höhepunkt ist deshalb auch ein echter Halbmarathon. Beginnend auf der Ziegenalm in Sophienhof geht es über den Poppenturm und Ilfeld bis hinunter zum Ziel in Niedersachswerfen.

Im kommenden Jahr wird der Lauf von Andreas Wichmann und Wolfgang Heber, dem Verein Zukunft Harztor e.V., dem Naturpark Südharz, dem Herkules Niedersachswerfen und dem Bürgerservice Harztor organisiert. Dennoch sind wir insbesondere am Tag des Laufes auf die Hilfe vieler freiwilliger Helfer angewiesen. Wir benötigen helfende Hände an der Strecke, die den Läufern eine sichere Teilnahme ermöglichen. Außerdem werden viele Helfer im Zieleinlauf und bei der Siegerehrung gebraucht. Auch den Auf- und Abbau können wir nicht allein schaffen.

Deshalb möchten wir heute insbersondere die Vereine unserer Landgemeinde ansprechen, uns am 19. April 2015 tatkräftig zu unterstützen. Natürlich wird vor Ort für die Verpflegung aller Helfer gesorgt. Darüber hinaus können die Vereine auch davon profitieren. Sie können sich nach Absprache an diesem Tag als offizielle Helfer präsentieren, einen eigenen Stand gestalten oder einfach nur gemeinschaftlich auftreten. Wir finden bestimmt einen Weg dafür.

Nur gemeinsam lässt sich eine solche Veranstaltung durchführen. Wir freuen uns schon jetzt sehr über Eure Unterstützung!

Das Org-Team des 2. Harztor-Laufes 2015

Es ist vollbracht: dank der guten Vorarbeit der Fa. Hucke Timing ist seit dem gestrigen Tag die Online-Anmeldung zum 2. Harztor-Lauf 2015 möglich. Sowohl einzelne Personen als auch komplette Teams können sich für die einzelnen Läufe wie 2 km, 5 km, 8 km und Halbmarathon registrieren. Das ist eigentlich gar nicht schwer und kostet nur ein wenig Überwindung. Und etwas Startgebühr, doch diese sind sehr Läufer-freundlich gestaltet. Von den Startgebühren finanzieren wir im Übrigen das professionelle Zeitnahme-System (ebenfalls von Hucke Timing) als auch den Bustransfer für die längeren Strecken (siehe Beschreibungen).

Die ersten Mutigen sind schon gemeldet, auch wenn es natürlich noch ein wenig Zeit bis zum April 2015 ist. Aber wie sagt man auch bei uns im Südharz: der frühe Vogel fängt den Wurm! Und wer zuerst am Start ist, kann schon das Ziel sehen.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer zum 2. Harztor-Lauf 2015.

Bei der ersten Auflage des Harztor-Laufes kam besonders die Kombination aus recht anspruchsvollen Strecken und der Schönheit der Landschaft hier im Südharz bei den Teilnehmern an. Auf dieser Grundlage wurden auch für 2015 die Strecken ausgewählt.

Unter dem Menüpunkt Strecken werden die Laufstrecken im Einzelnen vorgestellt.

In der vergangenen Woche besuchten wir die Marien-Apotheke in Harztor. Dort wurden wir von Katja Konschak begrüßt. Die bekannte Triathletin aus Nordhausen zeigte sich sehr interessiert an unserem Projekt "Harztor-Lauf 2015" und sagte uns ihre Unterstützung zu. Außerdem denkt sie darüber nach, wenn es der Terminkalender zulässt, auch als Läuferin selbst an den Start zu gehen. Darüber freuen wir uns natürlich schon jetzt sehr!

Katja Konschak und Wolfgang Heber mit dem Plakat zum "Harztor-Lauf 2015"
Katja Konschak und Wolfgang Heber mit dem Plakat zum "Harztor-Lauf 2015"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen