Springe zum Inhalt

SV Hannovera NiedersachswerfenDie Sportlerinnen und Sportler des "SV Hannovera" Niedersachswerfen sind immer zur Stelle, wenn es darum geht, im Ort zu helfen. Im Moment bereiten sie gerade das "Harztor Feriencamp" für Kinder vor. Da wird praktisch jede Hand benötigt.
Darum brauchen sie jetzt auch Unterstützung:

Wir brauchen eure Hilfe!!!!

Hallo Freunde und Unterstützer,
zur Vorbereitung des Feriencamps ist am 18.07. 2015 um 8:00 ein Arbeitseinsatz an der Sportanlage notwendig.
Für alle Vereinsmitglieder sollte die Teilnahme selbstverständlich sein. Aber auch freiwillige Helfer sind gern gesehen. Wir brauchen jede Hand.

Aufgaben:
- Montage und Aufstellung des Spielturm
- Fertigstellung der Toiletten
- Pflege und Vorbereitung der Anlage (Sandplatzinstandsetzung, Mäharbeiten)
- Vorbereitung der Räumlichkeiten

Werkzeug wie Akkuschrauber oder Spaten werden benötigt und können gern mitgebracht werden.

Für Verpflegung ist gesorgt.

Bitte gebt mir über FB oder WhatsApp Bescheid, damit wir planen können.

Danke im voraus an alle die, die uns unterstützen!!!

Kontakt am besten über Facebook:
www.facebook.com/XHeikoX

Ein großes Hallo und die herzlichsten Glückwünsche gehen heute an unseren Organisator Andreas Wichmann, der heute seinen Geburtstag feiert!! Alles Gute und viel Kraft ... besonders für den bevorstehenden Rennsteig-Lauf!

Unser Geburtstagkind des Tages! Foto:  © Dirk Wackerhagen
Unser Geburtstagkind des Tages! Foto: © Dirk Wackerhagen

Am Samstag ist es soweit: im benachbarten Ellrich ruft die Laufgruppe VFL 28 (die im Übrigen auch beim "2. Harztor-Lauf" nicht unerfolgreich waren) zum diesjährigen 16. Ellricher Stadtwaldlauf. Dieser steht als viertes Rennen im Kalender des "Nordthüringer Volksbankcups" und wird daher wieder viele Läuferinnen und Läufer anlocken. Auch die Sportler aus Harztor werden in Ellrich auf den Strecken über 5,3 bzw. 10,3 Kilometer an den Start gehen.

Alle Infos für den Lauf am Samstag gibt es hier:

http://laufgruppevfl28ellrich.de/stadtwaldlauf-ellrich/informationen/

Schon am Montag hat sich Herr Hucke, Chef der Firma "Hucke Timing" und damit unser Partner in Sachen Anmeldung, Zeitnahme und Auswertung, selbst ein Bild von den örtlichen Gegebenheiten rund um den "2. Harztor-Lauf" am 19. April 2015 gemacht. Gemeinsam mit einigen Mitgliedern unseres Org-Teams nahm er den Bereich von Start und Ziel in Augenschein. Weiterhin wurden Fragen der technischen Unterstützung und Logistik besprochen. Herr Hucke zeigte sich beeindruckt von den bisher geleisteten Vorbereitungen und freut sich schon jetzt auf einen erfolgreichen Lauf in ein paar Wochen.

Hr. Hucke und Org-Team am Herkules

Im letzten Jahr, zur ersten Auflage des "Harztor-Laufes", war ein Team insgesamt am erfolgreichsten: der Verein "Academy of Life" e.V., Abteilung Kinder- und Jugendsport. Und dafür konnten sie auch einen tollen Pokal mit nach Hause nehmen. Nun - allerdings handelt es sich dabei um einen Wanderpokal, und er wird am 19. April 2015 wieder neu vergeben. Zeit also für Organisator Andreas Wichmann, mal im "Carpe Diem" in Nordhausen vorbeizuschauen.

Kristin Goepp-Erny und Andreas Wichmann mit dem Wanderpokal
Kristin Goepp-Erny und Andreas Wichmann mit dem Wanderpokal

Kristin Goepp-Erny war natürlich schon etwas traurig darüber, dass sie den Pokal wieder hergeben musste. "Es ist für uns aber ein großer Ansporn, den Pokal auch in diesem Jahr wieder zu gewinnen", fügte sie motiviert hinzu. Dazu können wir nur sagen: das stärkste Team wird auch in diesem Jahr den Pokal überreicht bekommen, und wir drücken allen Teams natürlich schon jetzt kräftig die Daumen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen