Springe zum Inhalt

Im Schulungsraum der Feuerwehr in Niedersachswerfen trafen sich am Donnerstagabend 28 Helfer aus den in Harztor ansässigen Vereinen, private Helfer sowie Vertreter der Feuerwehren aus der Gemeinde Harztor mit 2 Vertretern vom Bürgerservice Harztor und 6 Mitgliedern des Harztor-Lauf e.V. Es war das erste Helfertreffen des in diesem Jahr nun schon zum dritten Mal stattfindenden Harztor-Lauf, dessen Höhepunkt der 2. Halbmarathon der Thüringer Energie AG sein wird.

Andreas Ehrhardt, eines der fünf Mitglieder der Streckenplaner-Teams des Vereins, führte durch die Präsentation und stellte die vier Laufstrecken sowie das Eventgelände am Herkules-Markt vor. Er informierte die zahlreich erschienenen Helfer über die notwendigen Stellen der Absicherung sowie die Schwerpunkte der recht anspruchsvollen Strecken auf. Unterstützt werden der Verein und die Helfer auch in diesem Jahr von den Johannitern, die sich um die Erstversorgung kümmern werden.

DSC_0705

Schon jetzt bedankt sich der Harztor-Lauf e.V. für die tolle Unterstützung von allen Seiten. Stellvertretend seien hier nur die Johanniter, die Feuerwehren, der Bürgerservice Harztor und der Harzclub Zweigverein genannt. Mit der Unterstützung der vielen Vereine und Privatpersonen wird der 3. Harztor-Lauf am 17. April 2016 sicher wieder ein Event, dass viele Sportler und Gäste aus Nah und Fern anlocken wird.

Im Rahmen der Vorbereitung für das Genehmigungsverfahren werden durch unser Streckenplanungs-Team fleißig die erforderlichen Durchlaufgenehmigungen eingeholt. In den letzten Wochen sagten unter anderem die Bundesfachschule für Kältetechnik in Niedersachswerfen unter Leitung von Herrn Dipl.-Ing. (FH) Michael Hoffmann sowie das bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen sehr beliebte Steinkohlen-Schaubergwerk "Rabensteiner Stollen" unter Leitung von Herrn Uwe Reisner ihre jeweilige Unterstützung zu. Bei den netten Gesprächen war besonders erfreulich, dass unser Lauf auf eine tiefe Zustimmung stößt und das Engagement für unsere Landgemeinde gelobt wird. Der "Harztor-Lauf" e.V. sagt auf jeden Fall danke für die gute und freundliche Zusammenarbeit.

fachschule rabensteinerstollen

Als Andreas Wichmann mit seiner Idee für einen "Harztor-Lauf" zu 2014 zu Wolfgang Heber kam, fand er einen Gleichgesinnten. Trotz der Skepsis Einzelner und sogar Anfeindungen hielten sie an ihrem Ziel fest, einen Volkslauf in unserer Gemeinde zu organisieren. Viele engagierte Helfer standen zu den beiden Männern, Privatpersonen, Firmen und natürlich auch viele Vereine. So fand der 1. "Harztor-Lauf" im Herbst 2014 statt.

In diesem Jahr nun war der "Harztor-Lauf" das größte öffentliche Laufevent im ganzen Landkreis Nordhausen – und das bei seiner zweiten Auflage! Wie war das möglich? Wiederum nur durch die großartige Zusammenarbeit, durch das aktive Mitgestalten und das Machen der verschiedensten Menschen. Nach dem großen Erfolg mit 457 Teilnehmern lag es deshalb auf der Hand, einen eigenen Verein als organisatorische Basis für diese Zusammenarbeit zu gründen.

Aus Altersgründen wollte Wolfgang Heber nicht mehr im Verein mitwirken, steht aber weiterhin mit seinem Rat und seinem Organisationstalent bereit. Andreas Wichmann sieht seine Idee bei dem neugegründeten Verein in guten Händen und konzentriert sich nun ausschließlich auf seine sportliche Karriere, für die ihm die Mitglieder des Vereins "Harztor-Lauf" e.V. alles Gute wünschen.

Der "Harztor-Lauf" e.V. als eingetragener Verein arbeitet gemeinnützig. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Dirk Wackerhagen gewählt, sein Stellvertreter ist Dirk Daniel. Schatzmeisterin ist Beate Wackerhagen. Beisitzende Revisoren sind Dr. Christina Zyrus und Marco Landgraf. Eine Mitgliedschaft im Verein ist zugleich ein Bekenntnis für den Volkssport, die Unterstützung des Kinder- und Jugendsports sowie der Bewahrung und Pflege der einmaligen Südharzer Landschaft.

Wer den Verein unterstützen möchte mit seinen Ideen und seinem persönlichen Engagement, um damit das satzungsgemäße Ziel der Organisation und Durchführung von Sportveranstaltungen wie dem "Harztor-Lauf" mitzutragen und weiterzuentwickeln, ist als Mitglied herzlich willkommen. Schon jetzt arbeiten die Mitglieder des Vereins an der Ausgabe 2016. Es gibt erste Gespräche mit einer großen Veranstaltungsagentur, und auch der Termin für den 3. "Harztor-Lauf" steht schon fest: am 17. April 2016 gehen die Läuferinnen und Läufer wieder an den Start.

Der Artikel erschien so in den "Harztor Informationen", Ausgabe Oktober 2015.

Der Harztor-Lauf ist ja eine Station im Nordthüringer Volksbank-Cup 2015. Eine weitere Station wird im September der Nordhäuser City-Lauf sein. Dieser wird traditionell von der Südharz-Galerie in Nordhausen organisiert. In diesem Jahr gibt es dabei auch etwas zu feiern, denn das erste Nordhäuser Shoppingcenter wird schon 20 Jahre alt.

image description
Offizielles Plakat für den diesjährigen City-Lauf. © Südharz-Galerie Nordhausen

Wir als Verein sind heute zum Nordhäuser City-Lauf eingeladen worden. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Wir werden gerne kommen, und auch die HARZTOR-LÄUFER werden sicherlich zahlreich erscheinen und um gute Platzierungen kämpfen.

eVHeute versammelten sich 11 Männer, Frauen und ein Jungerwachsener, um aus dem doch recht losen Organisationsteam des "Harztor-Laufes" einen richtigen Verein zu machen. Und dessen Gründung ging heute über die Bühne. Nun folgt das Bürokratische, d.h. der neu gegründete Verein will beim Vereinsregister angemeldet werden und soll vom Finanzamt seine Gemeinnützigkeit beschieden bekommen. Dann wird ein Konto eröffnet - und der Verein ist arbeitsfähig.

Die Gründung hat auch für ein paar Veränderungen hier auf der Seite gesorgt. Die Kontaktmöglichkeiten und das Impressum sind angepasst worden. Weiterhin gibt es nun einen Bereich "Verein", der in den nächsten Tagen noch mit Leben gefüllt wird.

Natürlich wurde auch ein Vorstand gewählt:

Vorsitzender:
Dirk Wackerhagen

stellvertretender Vorsitzender:
Dirk Daniel

Schatzmeisterin:
Beate Wackerhagen

1. Beisitzerin:
Dr. Christina Zyrus

2. Beisitzer:
Marco Landgraf

Wir gratulieren dem neuen Vorstand und wünschen dem Verein ein gutes Händchen und uns schon jetzt einen tollen "3. Harztor-Lauf" 2016!!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen