Springe zum Inhalt

Gemeinsam laufen – Brücken bauen

Der Streckenverlauf des Halbmarathons der Thüringer Energie, herunter von Sophienhof über Ilfeld bis hin nach Niedersachswerfen, hat einen recht hohen Geländeanteil. Dabei geht es nicht nur über befestigte Waldwege, sondern auch über die eine oder andere enge Stelle oder auch diverse Brücken. Diese sollten natürlich nicht nur für alle Läuferinnen und Läufer sicher sein.

   

Deshalb machten sich in den vergangenen Tagen einige Mitglieder des Ilfelder Harzklub-Zweigvereins an die Arbeit, um eine Brücke im Dreitäler-Blick so richtig auf Vordermann zu bringen. Dabei wurde nicht nur der tragende Unterbau erneuert. Die Brücke bekam auch eine griffige Abdeckung, die das Belaufen deutlich sicherer macht.

  

Damit kann der 4. Harztor-Lauf am kommenden Sonntag kommen. Vielen Dank für die tolle Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up