FAQ - Häufig gestellte Fragen

Stand: 3. Juli 2021
Natürlich gibt es auch rund um den Harztor-Lauf Fragen, die immer wieder gestellt werden. Wir werden diese hier sammeln und beantworten. Es lohnt sich, hier regelmäßig mal reinzuschauen!

Wann fährt denn nun eigentlich mein Bus?

Dank der unermüdlichen Arbeit unseres Anmeldeteams gibt es nun praktisch einen genauen Plan, wer mit welchem Bus mitfährt. Das erleichtert eure persönliche Planung noch einmal und es sollte eigentlich nichts schiefgehen. Auch die Moderatoren werden diese Info am 4. Juli rechtzeitig und oft kommunizieren und zur Not fragt ihr bitte beim Abholen der Startunterlagen noch einmal nach.
Das Programm mit der Planung steht direkt auf der Startseite unserer Homepage.

Warum gibt es ein Hygiene-Schutzkonzept?

Das Hygiene-Schutzkonzept wurde erarbeitet für den Fall, dass die Regeln bei einer höheren Inzidenz doch strenger ausfallen würden. Wir als Verein haben uns vorgenommen, für die Teilnehmenden eine sichere Veranstaltung zu organisieren und durchzuführen. Durch die Gute Entwicklung in den letzten Tagen und Wochen beinhaltet es kaum noch Einschränkungen für Läuferinnen und Läufer. Wir bitten jedoch darum, immer auf eventuelle kurzfristige Entwicklungen zu achten, wo das Hygiene-Schutzkonzept angepasst werden muss.

Warum startet der 7. HTL im Juli?

Der 4. Juli war der erste Termin nach der dritten Pandemiewelle. Der Verein hatte ein fertiges Konzept erarbeitet, das stetig der aktuellen Lage angepasst wurde und zum nächstmöglichen Zeitpunkt umsetzbar war. Ja, und dieser Zeitpunkt ist am kommenden Sonntag.

Gibt es wieder das beliebte Fest rund um Start und Ziel?

Das Hygiene-Schutzkonzept für die Veranstaltung sah natürlich eine solche Veranstaltung nicht vor. Der Verein hätte keine Möglichkeit gehabt, als Veranstalter die Einhaltung der geltenden Regeln zu garantieren. Um den Lauf so schnell wie möglich umsetzen zu können, wurde für dieses Jahr auf das beliebte Volksfest verzichtet.

Wird es nächstes Jahr ein Volksfest geben?

Wenn es die Lage zulässt, dann auf jeden Fall. Das Familienfest für Jung und Alt gehört ebenso zum HTL wie die anspruchsvollen Strecken und die gute Organisation.

Bis wann kann ich mich online anmelden?

Unter www.harztorlauf.de ist die Anmeldung bis zum 2. Juli (also Freitag) 18 Uhr freigeschaltet. Wer es bis dahin nicht geschafft hat, der hat nur noch eine Chance: am 3. Juli von 14 bis 18 Uhr kann man sich auf dem Parkplatz des Herkules-Marktes nachmelden für die Läufe, wo es noch Reststartplätze gibt. Das kostet dann den ausgeschriebenen Startpreis zuzüglich 5 Euro Nachmeldungsgebühr. Am 4. Juli ist dann keine Nachmeldung mehr möglich!

Wann und wie bekommt man die Startunterlagen?

In diesem Jahr sogar schon am 3. Juli von 14 bis 18 Uhr. Dieser Termin wurde zusätzlich gewählt, um den Andrang am Sonntag geringer zu gestalten. Wer also die Möglichkeit hat, sollte schon am 3. Juli seine Startnummer in Empfang nehmen. Am 4. Juli öffnet aber ganz normal das Meldebüro um 7.30 Uhr und schließt um 13.30 Uhr. Bitte informiert euch auf der Homepage www.harztorlauf.de über die Startzeit eurer Läufe oder die Abfahrzeit eurer Busse, damit ihr rechtzeitig die Startnummer abholen könnt.

Woher weiß man seine Startnummer?

Da, wo man sich online angemeldet hat, kann man sich auch die schon gemeldeten Teilnehmer anzeigen lassen. Dort wird auch die zugeteilte Startnummer angezeigt. Unser BM Stephan Klante zum Beispiel startet auf der 8km-Strecke. Er hat die Nummer 8023 und ist damit im ersten Bus mit dabei, der nach Ilfeld zum Start abfährt. Der Bus startet um 11.20 Uhr. Eigentlich ganz einfach!

Im Juli ist es sehr warm, wann starten denn die Hunde?

Entgegen der Jahre zuvor starten die Teilnehmenden mit Hund jeweils am Anfang. Dann ist es noch nicht so heiß und es ist für die allradbetriebenen kleinen Sportler nicht ganz so anstrengend. Das bedeutet, dass auf der HM- und der 8km-Strecke die Hunde mit im jeweils ersten Bus zum Start nach Sophienhof bzw. Ilfeld fahren. Also um 9 Uhr nach Sophienhof und um 11.20 Uhr nach Ilfeld. Da werden sich die Hunde freuen, dass sie mit dem Bürgermeister fahren dürfen!

Warum fahren jeweils 4x Busse zu den Starts in Sophienhof und Ilfeld?

Bestandteil des Hygiene-Schutzkonzeptes sind auch die Transporte der Läuferinnen und Läufer zu ihren Starts nach Sophienhof (Halbmarathon) und Ilfeld (8km-Lauf). Um die möglichen Kontakte in den Bussen so gering wie möglich zu halten, dürfen pro Fahrt nur maximal 38 Teilnehmende im Bus sitzen. Daraus ergeben sich also jeweils vier Fahrten, um die je 150 Personen nach Sophienhof und Ilfeld zu bringen.
Bitte beachtet: in den Bussen (moderne Elektrobusse) ist das Tragen von Masken vorgeschrieben.

Kann ich mich nach Freitag 18 Uhr nicht vielleicht doch noch anmelden?

Das geht in der Tat, aber nur am morgigen Samstag (3. Juli) von 14 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz des Herkules-Marktes. Vorausgesetzt, euer gewünschter Lauf hat noch Restplätze. Beim HM und dem 8km-Lauf stehen die Chancen schlecht, die sind beide ausverkauft. Die beiden kürzeren Strecken über 5 und 2km haben allerdings noch Restplätze.
Aber der Tipp ist: am 2. Juli bis 18 Uhr online anmelden und dabei schnell die am 3. Juli zusätzlich erhobenen 5€ Nachmeldegebühren sparen!

Wo bekomme ich eine Gesundheitserklärung für den Lauf her?

Die Gesundheitserklärung war ein wichtiger Bestandteil des Hygiene-Schutzkonzeptes, aber nur für den Fall, dass die Inzidenz im Landkreis über 35 liegt und daher strengere Regeln gegolten hätten. Stand heute haben wir eine Inzidenz von 1,2 und es sieht auch nicht so aus, als würde sich das bis zum Sonntag dramatisch ändern. Daher ist eine Gesundheitserklärung für den Start am Sonntag keine Voraussetzung mehr. Ihr und wir benötigen sie nicht!

Wird Sebastian Harz wieder den Halbmarathon gewinnen?

Wir können eigentlich nur in die Glaskugel schauen, aber diesmal wissen wir es genau: Sebastian Harz wird nicht gewinnen. Aus gesundheitlichen Gründen musste er seine Teilnahme am 7. Harztor-Lauf leider absagen. Platz also für alte Bekannte oder ein neues Gesicht!
Auf der 8km-Strecke starten aber auch gute und sehr gute Läuferinnen und Läufer und die Zwillinge Julian und Philipp Häßner aus Westthüringen haben sich nicht mehr oder weniger vorgenommen als einen neuen Streckenrekord. Wir sind alle sehr gespannt!

Gehört der Harztor-Lauf weiter zum Nordthüringer Volksbank-Laufcup?

Bisher war gar nicht sicher, ob es denn überhaupt Laufveranstaltungen und damit einen Laufcup geben wird in diesem Jahr. Mit unserer Genehmigung ist das Eis gebrochen und es wird auch einen Nordthüringer Laufcup geben. Der 7. HTL ist dabei der erste von insgesamt 5 Läufen 2021. Mehr dazu im Netz unter www.nordthueringer-laufcup.de.

Wir werden diese FAQ ständig ergänzen, bis alle Fragen beantwortet sind. Sollte noch etwas unklar sein, dann meldet euch bitte bei uns – am besten unter info@harztorlauf.de oder auch anmeldung@harztorlauf.de  – wir werden antworten!