Springe zum Inhalt

Am vergangenen Freitag trafen sich Organisatoren und Teilnehmer des "2. Harztor-Laufes" mit Unterstützern und Helfern auf dem Grillplatz im Ortsteil Ilfeld. Eingeladen hatte der Bürgerservice Harztor, und 55 Leute folgten der Einladung. Nach einleitenden Dankesworten von Bürgermeister Stephan Klante und Organisator Wolfgang Heber erzählte Joachim Jauer vom Harzklub Zweigverein Ilfeld-Wiegersdorf e.V. etwas über die Geschichte des Grillplatzes.

Helfergrillen, Fleischerei Polle

Bei Getränken und Leckereien vom Grill nahm der Abend seinen Lauf. Es gab viele Gespräche über den vergangenen "Harztor-Lauf". Fotos wurden gezeigt und Filme vorgeführt. Aber es wurde natürlich auch schon vom nächsten Jahr und der dritten Auflage des Laufes gesprochen. Viele Ideen wurden ausgetauscht, wie man den Laufevent noch besser gestalten und durchführen könnte.

Helfergrillen, Gespräche

Einig war man sich aber in einem Punkt: der "Harztor-Lauf" war eine großartige Sache und hat die Gemeinde Harztor nicht nur in sportlicher Hinsicht überregional bekannter gemacht. Und das soll auch im nächsten Jahr wieder so werden.

Ein abschließender Dank geht auch an die Fleischerei Polle aus Nordhausen für die tolle Verpflegung.

http://www.harzklub.de/zweigvereine/ilfeldw.html

Fotos: © Bürgerservice Harztor

Scroll Up