Springe zum Inhalt

Die Strecken des Harztor-Laufes sind deshalb so beliebt, weil sie alle zum größten Teil durch die einmalige Südharzer Natur gehen. Damit das das ganze Jahr über möglich ist, haben wir die Strecken durch Schilder dauerhaft gekennzeichnet. Und wenn auch durch einige Zeitgenossen immer mal wieder Schilder beschädigt oder gestohlen werden, so erfreuen sich die Laufstrecken das ganze Jahr über wachsender Beliebtheit.

Darüber freuen wir uns natürlich sehr! In diesem Zusammenhang möchten wir Euch aber darauf hinweisen, dass Ihr Euch in den Südharzer Forsten auf eigene Gefahr hin bewegt. Unsere dringende Empfehlung lautet deshalb: Bitte nutzt die ausgeschilderten Strecken nur bei Tageslicht und bleibt auf den Wegen.

Zu den möglichen Gefahren zählt u.a. die Jagd. So müssen Wildschweine in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen besonders bejagt werden. Das geschieht vorzugsweise nicht tagsüber, sondern in Dämmerung und nachts. Bitte seid also verständnisvoll und folgt auch, wenn geschehen, den Anweisungen des Forst- und Jagdpersonals. Vielen Dank!

Foto: © Qupix, Lainzer Tiergarten Wildschwein

Scroll Up