Springe zum Inhalt

Gut zwei Monate vor dem 7. Harztor-Lauf am 19. April 2020 gibt es gute Neuigkeiten in Sachen Sponsoren zu berichten. Ohne diese, die unseren Lauf mit finanziellen Mitteln und Leistungen unterstützen, wäre die Durchführung der Veranstaltung so nicht möglich.

Gut zwei Monate vor dem 7. Harztor-Lauf am 19. April 2020 gibt es jetzt gute Neuigkeiten in Sachen Sponsoren zu berichten. Ohne die Firmen, Institutionen und Menschen, die unseren Lauf mit finanziellen Mitteln und Leistungen unterstützen, wäre die Durchführung der Veranstaltung so gar nicht möglich.

Mit Kathleen Kuhnert haben wir ab sofort eine echte Fachfrau an unserer Seite! In ihrer Hundeschule Kuhnert beweist sie bereits seit 2004 ihre große Expertise rund um die vierbeinigen Begleiter des Menschen. Eine Pension sowie die Zucht von Königspudeln gehören ebenfalls dazu. Wir freuen uns sehr, dass Kathleen Kuhnert ab jetzt unsere Aktion "Laufen mit Hunden" unterstützt.

Außerdem geht sie selbst - gemeinsam mit einem 10-köpfigen Team - auch beim 7. Harztor-Lauf an den Start. Alle starten selbstverständlich mit ihren Hunden! Mehr über ihre vielfältige Arbeit werden wir in Kürze berichten.

Praktisch gesehen vis-a-vis vom Festgelände des 7. Harztor-Laufes im Steinfeld ist der zweite neue Sponsor beheimatet. Wobei, so ganz neu ist die Firma mcf Automobile - Kramer & Kramer GbR nicht bei uns, haben sie unseren Lauf doch auch schon in den letzten Jahren unterstützt. Nun aber wird diese gute Zusammenarbeit auf eine neue Stufe gehoben: ab dieser Auflage des Harztor-Laufes wird der 5km-Lauf von der Firma gesponsert.

Folgerichtig heißt dieser nun auch 5km-Lauf der mcf Automobile und wird auch so von uns in der Ausschreibung vermarktet. Der neue Sponsor übernimmt diesen Lauf von der Kreissparkasse Nordhausen, die uns anderweitig unterstützt und bei der wir uns natürlich recht herzlich bedanken wollen.

Wenn auch Sie sich vorstellen können, den Harztor-Lauf und damit viele Sportlerinnen und Sportler aus Nah und Fern zu unterstützen, so sprechen Sie uns einfach an. Ganz leicht geht das am 19. April 2020 zum nun schon 7. Harztor-Lauf - oder suchen Sie gleich jetzt den Kontakt zu uns. Wir freuen uns auf Sie!

Läufer haben immer Saison! Und während es sich Otto-Normal-Bürger mit einem heißen Kaffee auf der Couch bequem macht, ziehen sich die wahren Enthusiasten die Laufklamotten über und treten beim 3. Kyffhäuser-Staffellauf am heutigen Samstag als Team an. Dass das Ganze auch noch sehr erfolgreich verlief, war schon fast zu erahnen.

Läufer haben immer Saison! Und während es sich Otto-Normal-Bürger mit einem heißen Kaffee auf der Couch bequem macht, ziehen sich die wahren Enthusiasten die Laufklamotten über und treten beim 3. Kyffhäuser-Staffellauf am heutigen Samstag als Team an. Dass das Ganze auch noch sehr erfolgreich verlief, war schon fast zu erahnen.

Foto: © Matthias Grimme (Harztor-Lauf e.V.)

Mit den zünftigen "Lauf-Luchs"-T-Shirts waren sie bestimmt nicht zu übersehen und so starteten die Läufer um unser Vereinsmitglied Matthias Grimme auch als Botschafter des kommenden 7. Harztor-Laufes am 19. April 2020. Doch heute galt es erst einmal, als Staffelteam mit der Nummer 43 zu zeigen, was in den Beinen steckt. Insgesamt 52 Teams begaben sich am Kyffhäuser-Denkmal bei gutem Wetter auf die Strecke durch den schönen Gebirgszug.

Hier kann man sich das Staffelrennen noch einmal als elektronische Aufzeichnung anschauen:

racemap.com/player/3--kyffhaeuser-staffellauf-2020_2020-01-17/

Lange Zeit behaupteten die fünf Harztor-Läufer den zweiten Platz und hatten die führenden Läufer vom "Laufteam SDH reloaded" praktisch immer in Sichtweite. Kurzzeitig lag man sogar in Führung. Doch in der vierten Runde zog der führende Läufer davon und der komfortable Abstand zu den bis dahin drittplatzierten "Sömmerdaer Gipfelstürmern" schmolz dahin. Nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen mussten sie den Angreifer schließlich passieren lassen und fielen auf den dritten Platz zurück.

Foto: © Matthias Grimme (Harztor-Lauf e.V.)

Dieser dritte Platz wurde aber bis ins Ziel verteidigt und so wurden die Harztor-Läufer - bestehend aus Sebastian Hartmann, Robert Makarinus, Matthias Grimme, Norman Lehmann und Tom Schäfer - mit einem Pokal belohnt. Dafür gebührt den fünf Läufern unser vollster Respekt. Ein guter und gelungener Start in die Laufsaison 2020 steht damit zu Buche.

Und wenn sich am 19. April 2020 wieder Läuferinnen und Läufer zum 7. Harztor-Lauf hier im schönen Südharz treffen, sind sicherlich auch Teilnehmer des heutigen 3. Kyffhäuser-Staffellaufes dabei. Denn wie gesagt: die "Lauf-Luchse" waren nicht zu übersehen!

Foto: © Nordhäuser Sportverein e.V.

Traditionell wird der Nordthüringer Volksbank-Laufcup, der in diesem Jahr nun schon zum elften Mal organisiert und durchgeführt wird, mit dem Albert-Kuntz-Lauf eröffnet. Ein Lauf mit einer langen Tradition, denn wenn am 22. Februar 2020 der Startschuss ertönt, wird das schon zum 42. Mal sein. Und wieder werden sich hunderte Läuferinnen und Läufer auf die Strecken begeben.

Parallel dazu wird der Lauf 2020 zum 21. Mal als "Sparkassenlauf" ausgetragen, nun auch schon eine lange Tradition. Beim Lauf durch das "grüne Herz" der Stadt Nordhausen werden sich die Athleten aller Altersklassen über Wander- und Feldwege sowie durch Parks und Waldstücke begeben. Aufgrund dieser naturnahen Streckenführung gehört der Albert-Kuntz-Lauf mit zu den schönsten und abwechslungsreichsten Volksläufen in der Region.

Angeboten werden bei dieser Auflage dabei zwei Streckenlängen als Wertungsläufe. Zum einem kann man sich auf die 7,2 Kilometer begeben oder man läuft zum anderen den Kurs gleich doppelt und absolviert damit 14,4 Kilometer. Alle "Jedermanns" werden aber auch angesprochen: die interessierten Hobbyläufer können sich an eine Strecke von 2 Kilometern wagen. Das wäre z.B. ein Angebot an die, die dem Feiertagsspeck mal so richtig den Kampf ansagen wollen!

Alle weiteren Informationen finden Interessierte in der Ausschreibung des 42. Albert-Kuntz-Laufes. Die Anmeldung ist geöffnet, die Startgebühren sind moderat. Wir wünschen den Organisatoren sowie natürlich besonders den hoffentlich vielen Läuferinnen und Läufern schon jetzt eine richtig gute Veranstaltung!

www.albert-kuntz-lauf.de

Hier ist noch eine Aufstellung aller Läufe des Nordthüringer Volksbank-Laufcups 2020 - und es ist auch wieder ein Jubiläum dabei. Bei uns findet praktisch das "Bergfest" in diesem Jahr statt:

  • 22.02.2020 - 42. Albert-Kuntz-Lauf Nordhausen
  • 21.03.2020 - 30. Possenlauf Sondershausen (Jubiläum)
  • 04.04.2020 - 42. Kyffhäuserberglauf Bad Frankenhausen
  • 19.04.2020 - 7. Harztor-Lauf Niedersachswerfen
  • 07.06.2020 - 39. Vogelberglauf Bleicherode
  • 27.09.2020 - 16. Citylauf Nordhausen
  • 17.10.2020 - 27. Stadtparklauf Sondershausen

Only 100 days left until the popular „Harztor Run“ starts on the southern edge of the Harz mountains for the 7th time. For the organizing club members, this is almost unbelievable! What started in 2014 with a manageable starting field has developed splendidly. And this is how we are like many runners from near and far: we can hardly wait!

Only 100 days left until the popular „Harztor Run“ starts on the southern edge of the Harz mountains for the 7th time. For the organizing club members, this is almost unbelievable! What started in 2014 with a manageable starting field has developed splendidly. And this is how we are like many runners from near and far: we can hardly wait!

The highlight will be our "Half marathon by Thüringer Energie AG“, which will be held for the 6th time in 2020. Last year's winner, Sebastian Harz, set a new record in the annals of the „Harztor Run“ on the slightly different new course. We are curious if he will defend his first place this year. The start is scheduled for 1 p.m. in Sophienhof, a bus transport for the runners will be provided.

Naturally a little shorter, but not less difficult especially for hobby runners, the "8km run of the WBG Südharz Nordhausen“ is just over 8 kilometers, including two steep climbs are waiting for the participants. It is very nice that the runners share their route with the starters of the half marathon who will pass in Ilfeld. A bus transport to the start is also planned here, the start is scheduled for 2.10 p.m.

All other races are started in Niedersachswerfen. These are the „5km run of the Kreissparkasse Nordhausen“, the „2km Everyone's run of the Nordthüringer Volksbank“, the „2K - Students run“ and the „5km Nordic Walking of the Harztor-Lauf e.V.“. For the smallest runners there is the „Bambini run of the Reisebüro Hahnemann“. This will be great for all children and the whole visitors on the festival site in Niedersachswerfen.

Also in this year there will be our popular company or team cup "Give me five" whith an advertised challenge cup. Five people from companies, clubs or just friends can register. The team with the lowest number of points (the individual rankings of the best four are scored) wins and can take the trophy home. Informations about registration are on our website.

Since a few years, dogs - of course together with their owners - are also being allowed to start at the „Harztor Run“. Thanks to the great discipline of all the two-legged and four-legged friends, this is an absolute highlight for everyone involved and also for the audience. That's why we offer „Running with dogs“ also in 2020 and we look forward to many participants.

Registration for the 7th „Harztor Run“ on April 19th, 2020 is now open! You can register online until April 12th, 2020, 11:59 p.m. That should be enough time for everyone! If you miss it, you only have the chance to register on the day of run. You have to pay an additional late registration fee and it may be possible that there are not enough giveaways like our popular runner's bag. So the password is: register online now!

>>> Register here <<<

Nur noch knapp 100 Tage, dann steigt am Südrand des Harzes zum 7. Mal der beliebte Harztor-Lauf. Für uns vom veranstaltenden Verein ist allein das schon schier unglaublich! Denn was 2014 mit einem überschaubaren Starterfeld begann, hat sich prächtig entwickelt. Und so geht es uns wie vielen Läuferinnen und Läufern aus Nah und Fern: wir können es kaum noch erwarten!

Highlight ist auch in diesem Jahr unser Halbmarathon der Thüringer Energie AG, der 2020 auch schon zum 6. Mal ausgetragen wird. Der Sieger des Vorjahres, Sebastian Harz, hat auf der leicht veränderten Strecke gleich mal einen neuen Rekord in die Annalen des Harztor-Laufes geschrieben. Wir sind gespannt, ob er seinen ersten Platz in diesem Jahr verteidigen wird. Der Start ist für 13.00 Uhr in Sophienhof geplant, für einen Transport per Bus zum Start wird gesorgt.

Naturgemäß etwas kürzer, aber nicht weniger anspruchsvoll gerade für Freizeitläufer ist der 8km-Lauf der WBG Südharz Nordhausen. Etwas mehr als 8 Kilometer sind es nämlich schon, und zwei kräftige Anstiege warten auf die Teilnehmenden. Besonders schön ist es, dass man die Strecke gemeinsam mit den Starterinnen und Startern des Halbmarathons läuft, die am Start in Ilfeld vorbeikommen. Ein Bustransfer zum Start ist auch hier vorgesehen, der Start ist für 14.10 Uhr geplant.

In Niedersachswerfen werden alle anderen Läufe gestartet. Das sind der 5km-Lauf der Kreissparkasse Nordhausen, der 2km-Jedermanns-Lauf der Nordthüringer Volksbank, 2K - der Schülerlauf und die 5km Nordic Walking des Harztor-Lauf e.V., unseres Vereins. Für die kleinen Laufbegeisterten gibt es auch wieder den Bambini-Lauf des Reisebüro Hahnemann. Das wird für ein großes Hallo bei den Kindern und den hoffentlich wieder vielen Besuchern auf dem Festgelände in Niedersachswerfen sorgen.

Auch 2020 gibt es wieder unsere beliebte Firmenstaffel "Gib mir fünf", bei der ein Wanderpokal ausgeschrieben ist. Hier können sich Teams aus Firmen, Vereinen oder einfach nur Freunde mit jeweils fünf Personen anmelden. Diese Teams werden gegeneinander gewertet, das Team mit den wenigsten Zählern (es werden die einzelnen Platzierungen gewertet) gewinnt und darf den Pokal mit nach Hause nehmen. Alles zum weiteren Procedere und zur Anmeldung steht auf der Webseite.

Schon seit ein paar Jahren dürfen auch Hunde - natürlich immer gemeinsam mit Herrchen oder Frauchen - beim Harztor-Lauf an den Start gehen. Dank der tollen Disziplin der Zwei- und Vierbeiner ist das für alle Beteiligten und auch für die Zuschauer ein absolutes Highlight. Deshalb bieten wir das Laufen mit Hunden auch 2020 wieder an und freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Anmeldung für den 7. Harztor-Lauf am 19. April 2020 ist damit offiziell eröffnet! Online kann man sich bis zum 12. April 2020, 23.59 Uhr anmelden. Das sollte für alle zu schaffen sein! Wer es dennoch verpasst, dem bleibt nur die Nachmeldung am Tag der Veranstaltung. Hier wird eine zusätzliche Nachmeldegebühr fällig und es kann sein, dass es für die eine oder andere Zugabe wie den beliebten Läuferbeutel nicht mehr reicht. Die Devise lautet also: jetzt schon online anmelden!

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen