Springe zum Inhalt

Was war das für ein Traumwetterchen am heutigen Samstag: pünktlich zum Harztor-Tag kam die Sonne raus und ließ den Regen den ganzen Tag außen vor. Und so kamen viele Hundert, wenn nicht sogar Tausend Menschen heute auf den Parkplatz vor dem Herkules-Markt und hatten jede Menge Spaß dabei.

Ganz vornweg natürlich die Kinder! Besonders für diese hatten wir unseren "Quadrathlon" mit gebracht. Es galt, die folgenden Disziplinen zu bewältigen: Sackhüpfen, Dosenwerfen, Kegelschießen und Eierlauf. Später brachte die Niedersachswerfener Jugendfeuerwehr auch noch die Wasserspritze mit, was besonders bei den Kinder für viel Vergnügen sorgte.

Insgesamt gab es für die Kleinen viel zu erleben: die "Milka"-Kuh war da, Hüpfburgen, Fahrradgeschicklichkeit und vieles mehr. Für die Großen gab es ein paar schöne Dinge einzukaufen, oder man machte bei einem tollen "Menschen-Kicker-Turnier" mit, was fünf Mannschaften auch taten.

Viele Vereine aus Harztor waren da, und natürlich auch wir. Denn gemeinsam macht es doch den meisten Spaß und man kann richtig gute Veranstaltungen auf die Beine stellen. Das wissen wir vom Harztor-Lauf, und das hat man auch heute gesehen. Wir gehen daher davon aus, dass eine neue Tradition geboren wurde.

Natürlich machten wir auch wieder Werbung für den 5. Harztor-Lauf am 22. April 2018 und brachten einige Flyer unter die Leute. Damit arbeiten wir schon jetzt an einem neuen Teilnehmerrekord für das nächste Jahr.

Keine Angst, wir sind nicht verrückt geworden! Aber wir haben uns etwas ganz Besonderes vorgenommen in diesem Sommer. Am 29. Juli 2017 findet auf dem Parkplatz des Herkules-Marktes in Harztor (Ortsteil Niedersachswerfen) der erste "Harztor-Tag" statt. Hier präsentieren sich die Vereine der Landgemeinde und feiern mit hoffentlich zahlreichen Gästen ein tolles Familienfest.

Wir vom Harztor-Lauf e.V. sind auch mit dabei und präsentieren den einzigartigen "QUADRATHLON" - einen sportlich-spaßiger Wettkampf für Kinder und junge Leute sowie Junggebliebene. Was genau das ist? Lasst Euch überraschen.

Natürlich beantworten wir bei der Gelegenheit auch gern Fragen zu unserem kleinen Jubiläum, dem 5. Harztor-Lauf am 22. April 2018. Wir freuen uns auf Euch!

Wenn am Sonntag um 13.35 Uhr die kleinen Läuferinnen und Läufer an den Start gehen, werden viele Zuschauer sicher überrascht sein, mit welcher Motivation und Willensstärke sie das tun werden. Wir sind jedenfalls jedes Jahr begeistert! Und diese tollen Leistungen der Jüngsten sollen natürlich auch belohnt werden.

So gibt es für jedes teilnehmende Kind eine schicke Medaille mit der Aufschrift "Bambinilauf 2017". Doch damit nicht genug! Auf die drei Erstplatzierten warten diese coolen Pokale. Wenn das nicht Lust aufs Mitlaufen macht?! Wie das geht? Ganz einfach am Sonntag bis spätestens 13.00 Uhr vor Ort anmelden und mit dabei sein. Und vielleicht klappt es ja mit einem Pokal ...

Kurz vor Ostern starten wir noch einen kleinen Malwettbewerb für alle Jungen und Mädchen, die uns als Aktive oder Zuschauer am 23. April 2017 in Harztor besuchen möchten. Bei diesem Wettbewerb gilt es, unser Maskottchen, den Harzer Laufluchs, so richtig schön auszumalen. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Und hier könnt Ihr die Vorlage als PDF-Datei zum Ausdrucken herunterladen:

Laufluchs Vorlage als PDF-Datei (219 kB)

Außerdem haben wir festgestellt, dass unser Luchs noch gar keinen Namen hat. Das ist die zweite Aufgabe für Euch: wie soll der schnelle Luchs denn ab dem nächsten Jahr heißen?

Schreibt Euren Vorschlag gemeinsam mit Euren Kontaktdaten bitte auf die Rückseite Eures Bildes und gebt dieses zum 4. Harztor-Lauf am 23. April 2017 an der Information ab.

Unter allen abgegebenen Bildern werden die besten drei von einer unabhängigen Jury zum diesjährigen Arreefest in Niedersachswerfen gekürt und gemeinsam mit dem neuen Namen unseres Laufluchses bekanntgegeben. Alle drei Gewinner be-kommen dann einen schönen Preis von uns.

Wir freuen uns auf viele tolle Bilder und coole Namensvorschläge von Euch!

regelschuleDie Vorweihnachtszeit hat ja gerade erst begonnen, aber schon betätigt sich unser Vereinsmitglied Heinz Landgraf als vorfristiger Nikolaus. Auf jeden Fall gab es heute ein großes Hallo in der Regelschule Niedersachswerfen. Dort überraschte "Opa Heinz" die Schülerinnen und Schüler mit fünf Warengutscheinen.

Mit dieser kleinen Überraschung möchte sich unser Verein bei den Mädchen und Jungen für ihre Hilfe beim "3. Harztor-Lauf" im April diesen Jahres bedanken. Mit viel Freude und Engagement unterstützten sie die Vorbereitungen zum Lauf. "Wir wollen aber auch beim nächsten Mal wieder dabei sein", war die einhellige Meinung beim Abschied. Wir freuen uns schon jetzt auf Eure Hilfe!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen