Springe zum Inhalt

Keine Angst - hier wird natürlich niemand zur Teilnahme am 5. Harztor-Lauf gezwungen! Vielmehr möchten wir Euch darauf hinweisen, dass wir zum diesjährigen Jubiläum etwas Neues ausprobieren möchten. Die Idee dazu kam uns beim letzten Harztor-Lauf, wo doch einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Länge der Strecke etwas überschätzt hatten und zwischendurch gehen mussten.

Doch auch das Gehen ist Bewegung pur, und "Nordic Walking" ist nicht umsonst seit vielen Jahren beliebt bei Jung und alt. Deshalb laden wir in diesem Jahr probeweise zur "5km-Nordic-Walking-Strecke" ein. Die Anmeldung dazu erfolgt direkt am Veranstaltungstag vor Ort, Startgebühren erheben wir dieses Mal nicht. Eine klassische Wertung erfolgt ebenfalls nicht. Alle Geherinnen und Geher erhalten aber eine schöne Erinnerung an ihre Teilnahme.

Der Start erfolgt gemeinsam mit den Startern des "5km-Laufes der Kreissparkasse Nordhausen", und zwar direkt hinter dem Feld. Es wird auch die gleiche Strecke gegangen bis zum Ziel auf dem Gelände des Herkules-Marktes. Wer sich also nicht laufend, sondern gehend auf den Weg machen möchte, ist herzlich eingeladen.

Wenn die Resonanz gut ist, kann das Nordic Walking ab 2019 auch regulär in das Programm aufgenommen werden.

Foto: © Giorgio Minguzzi, Nordic Walking

SymbolbildIn ein paar Tagen steht ein wichtiger Termin an: der Bürgermeister unserer Landgemeinde, Stephan Klante, hat hierzu in den vergangenen Tagen Einladungen verschickt. Diese gingen an unseren Verein, aber auch an unsere Präsentatoren von der Arbeitsgemeinschaft Harzer Gipsunternehmen in Thüringen und an die Presse.

Worum es da am 13. Februar 2018 gehen wird? Das wird noch nicht verraten. Nur soviel: es hat natürlich etwas mit dem sozialen Gedanken des Harztor-Laufs zu tun!

2

Auch die ING DiBa, eine bekannte Online-Bank, unterstützt Jahr für Jahr Vereine in Deutschland mit einer kleinen Finanzspritze. Wobei die Gesamtsumme von einer ganzen Million Euro gar nicht so klein ist! Davon bekommen 1.000 Vereine jeweils 1.000 Euro. Wenn sie sich angemeldet und wenn sie genügend Stimmen haben. Und da kommt Ihr ins Spiel.

Angemeldet haben wir uns natürlich, denn schließlich können wir die 1.000 Euro für unser Projekt "Tartan-Laufbahn" gut gebrauchen. Diesmal benötigen wir aber jede Menge Stimmen, damit wir unter den entsprechenden 1.000 Vereinen sind. Zum Glück ist das Voting sehr einfach:

  1. die passende Webseite der ING DiBa aufrufen
  2. bei "Jetzt abstimmen" einen Abstimmcode anfordern. Dieser wird nach Angabe der mobilen Rufnummer per SMS auf das Handy geschickt.
  3. den Code in das Feld auf der Webseite eintragen und auf "Jetzt abstimmen" klicken. Fertig.

Schon wird Eure Stimme gezählt. Natürlich kann jede Handynummer nur einmal teilnehmen, aber der Trend geht ja zum Zweithandy und Ihr habt ja alle Freunde und Familie. Je mehr Leute teilnehmen, desto größer ist unsere Chance. Noch bis zum 07. November 2017 kann für uns gevotet werden. Und erzählt es auch gern überall weiter. Besten Dank im Voraus!

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/a9f5547d-d65e-4bdc-975b-8e52edf0d46c

So ist der nun endlich fertiggestellte Film überschrieben, der - wie der Titel verspricht - eben ein paar Impressionen vom diesjährigen 4. Harztor-Lauf zeigt. Man sieht die Anstrengungen, aber auch den Spaß der mehr als 650 Läuferinnen und Läufer, aber auch der mehr als 3.000 Besucher bei der Veranstaltung.

Und hier ist der Film:

Habt Ihr Euch selbst in dem Video entdeckt? Dann lasst doch mal einen Kommentar da. Entweder hier unten oder direkt beim Film auf Youtube. Wir freuen uns darüber. Und wenn Ihr den Film in voller Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel, 25 fps, MP4) herunterladen möchtet (etwas über 3 GB groß), dann lasst es uns wissen.

Vielen Dank an die Firma BSEplus.de für den tollen Film!

www.bseplus.de

Am 23. April 2017 erwarten wir viele Läufer*innen aus Nah und Fern zu unserem "4. Harztor-Lauf". Auch unzählige Besucher werden den Weg nach Harztor finden. Und viele wollen auch eine kleine Erinnerung an diesen Tag mit nach Hause nehmen, z.B. ein paar schöne Fotos.

Und da kommt Ihr ins Spiel, liebe Fotografen und Filmschaffende:
Wer möchte am Sonntag, den 23. April 2017 bei Start und Ziel und entlang der Strecke tolle Aufnahmen von den Sportlerinnen und Sportlern machen? Ihr arbeitet dabei wirtschaftlich selbständig und versicherungstechnisch auf eigene Gefahr. Dazu bekommt Ihr einen limitierten Presse-Ausweis von am Info-Zelt. Vergesst bitte Euren Ausweis nicht, damit wir Eure Daten aufnehmen können.

Wir haben nur eine Bedingung: für unsere eigene Pressearbeit (Internetseite, Facebook, eventuell Youtube) stellt Ihr uns die Aufnahmen (gern mit Wasserzeichen) unentgeltlich zur Verfügung. Wir versprechen Euch, die Aufnahmen nicht zu verkaufen, sondern sie nur zu Zwecken der Dokumentation oder Werbung für die Veranstaltung zu nutzen. Die Vermarktungsrechte liegen allein bei Euch!

Ihr habt Interesse? Dann für weitere Infos schnell melden unter presse@harztorlauf.de - wir haben nur eine begrenzte Anzahl der Presseausweise!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen