Springe zum Inhalt

In den letzten Tagen erreichten uns viele Anfragen zur diesjährigen Austragung des Harztor-Laufes. Die siebente Auflage des beliebten Volkslaufes hatten wir schon Corona-bedingt vom Frühjahr auf den 30. August gelegt. Das war logistisch schwierig, mussten doch alle beteiligten Unternehmen, die Helfer und auch die Vereinsmitglieder selbst komplett umdisponieren. Das haben wir aber schließlich gemeinsam geschafft.

Nun gibt es die ersten Lockerungen für die Einschränkungen, die durch die Corona-Pandemie alle gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereiche getroffen haben. Besonders auch den Sport, auch wenn nun die Bundesliga wieder durchstarten soll mit Geisterspielen und auch Sport im Freien unter bestimmten Sicherheitsvorkehrungen erlaubt wird.

Allerdings sind seitens der Bundesregierung und der Länder weiterhin „Großveranstaltungen“ bis zum 31. August 2020 untersagt. Doch was ist das genau, eine Großveranstaltung? Wann beginnt eine Veranstaltung, groß und damit verboten zu sein? Diese Frage konnte uns bis zum heutigen Tage niemand beantworten. Besonders aus der Politik haben wir dazu ein sehr lautes Schweigen vernommen. Die Grenze in Thüringen soll bei 1.000 Menschen liegen und das auf Grundlage einer Verfügung aus Hessen, die nicht auffindbar ist.

Für uns als organisierenden und durchführenden Verein bedeutet das eine enorme Unsicherheit. Wir können den Unternehmen, Helfern und auch Behörden keine Sicherheiten geben. Wir können aktuelle Regelungen zum Abstand (wie hält man 1,5 Meter Abstand bei einem Massenstart ein?) und zu anderen Sicherheitsaspekten praktisch vor Ort nicht umsetzen und eventuell noch kommende Auflagen für eine Durchführung des Harztor-Laufes am 30. August 2020 nicht einhalten.

Darum haben wir nun folgende Entscheidung getroffen:

Der 7. Harztor-Lauf wird in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Wir haben ab sofort die Anmeldung geschlossen.

Im Interesse der Gesundheit von Läuferinnen und Läufern, von Helfern und Gästen sowie der Absicherung und Planungssicherheit werden wir den Harztor-Lauf auf das Jahr 2021 verschieben. Am 25. April 2021 – so der neue Plan - fällt dann der Startschuss für die siebente Auflage. Das ist zwar noch eine ganze Weile hin, aber wir wollten nicht krampfhaft einen Termin im Herbst oder sogar Winter 2020 suchen. Wahrscheinlich hätten wir den eh nicht gefunden, weil Zeitnehmer, Bühnenbauer und Caterer dann gar keine freien Termine mehr für uns haben.

Auch wollen wir nicht mit anderen Läufen kollidieren, die sich nun in den letzten Monaten des Jahres drängen. Das verstehen wir unter Fairness und Sportsgeist. Mit dem neuen Termin Ende April des nächsten Jahres sind wir dann wieder in unserem gewohnten Zeitkorridor. Wenn dann nicht wieder etwas dazwischenkommt, wird der 7. Harztor-Lauf wieder zu einer legendären Veranstaltung!

In Kürze, wenn alle notwendigen Absprachen getätigt sind, werden wir die Anmeldung für den 25. April 2021 wieder öffnen. Die Ausschreibung wird angepasst. Alle bereits getätigten Anmeldungen bleiben bestehen für das nächste Jahr. Wer von den bereits angemeldeten Läuferinnen und Läufern dann absolut nicht bei uns laufen kann, der oder die schreibe uns bitte direkt an. Wir finden dann eine Lösung.

Gern könnt Ihr natürlich Euren Anmeldebetrag für 2020 an unseren Verein spenden. Das stellt dann eine große Hilfe für uns dar, da wir für dieses Jahr schon einige Ausgaben hatten, die verloren sind und die uns finanziell belasten. Wenn Ihr also den Betrag für 2020 spenden und Euch für 2021 neu anmelden wollt, dann schreibt uns bitte ebenfalls.

Nicht vergessen möchten wir, uns bei unseren Präsentatoren von der Arbeitsgemeinschaft Harzer Gipsunternehmen und unseren Sponsoren zu bedanken. Dank ihrer Unterstützung auch in diesem Jahr konnten bereits einige Ausgaben, die im Vorfeld des für April geplanten Harztor-Laufes notwendig geworden sind, durch den Verein beglichen werden. Wir sind sehr froh, solche starken Partner an unserer Seite zu haben.

Lasst uns alle gemeinsam den 7. Harztor-Lauf am 25. April 2021 zu einem großartigen Erlebnis machen! Wir werden unser Bestes tun. Und wir sind uns ganz sicher: diesmal läuft’s!

Hier findet Ihr weitere Informationen zum Umgang mit den bereits erfolgten Anmeldungen:
https://harztorlauf.de/2020/03/fairer-umgang-mit-anmeldungen/

Bei Facebook hatten wir rund um den eigentlichen Termin des 7. Harztor-Laufes am 19. April 2020 eine kleine Aktion. Wir hatten Euch gebeten, uns in den Kommentaren Eure aktuellen Trainingsbilder zu schicken und zu schreiben, warum Ihr gerade jetzt in dieser besonderen Zeit weiter das Laufen pflegt. Unter allen Teilnehmenden wollten wir drei Startplätze für den nächsten Harztor-Lauf auslosen.

Das Ganze haben wir in einer Live-Sendung bei Facebook erledigt. Hier könnt Ihr Euch das Video noch einmal ansehen:

Harztor-Lauf TV - Auslosung der drei Freistartplätze

Harztor-Lauf TV:Auslosung der drei Startplätze zum 7. Harztor-Lauf aus unserer Aktion.Präsentiert von Kathleen Kuhnert von der Hundeschule Kuhnert in Hachelbich.#7htl #harztorlauf2020 #harztorlauf #harz #sport #laufen #run #halbmarathon #natur #umwelt #tourismus #nachhaltigkeit #gesundheit #event #reisen #region #kyffhäuser #grünesherz #sharegermany #basicrunning #runtheworld #laufcup #hund

Gepostet von Harztor-Lauf am Mittwoch, 22. April 2020

Unser langjähriger Partner, der Herkules-Markt in Niedersachswerfen, ist auch zwischen den Läufen immer daran interessiert, die Fahne für unsere Gemeinde - und den Harztor-Lauf ganz speziell - hoch zu halten. Sei es beim Harztor-Tag oder beim beliebten kleinen Weihnachtsmarkt direkt vor den Türen des Einkaufszentrums.

Ab sofort gibt es im Markt im Steinfeld ein ganz besonderes Produkt zu kaufen: eine Kerze mit unserem Lauf-Luchs und der Internet-Adresse www.harztorlauf.de. Und der Preis ist auch wirklich gut!

Unser Tipp für einen schönen Abend auf der Terrasse oder auch vor dem Fernseher: kauft Euch doch einfach solche eine Kerze und holt Euch damit ein Stück vom Harztor-Lauf mit nach Hause. Und keine Angst: für Nachschub wird gesorgt!

Am kommenden Sonntag, dem 19. April, wären viele von Euch beim 7. Harztor-Lauf an den Start gegangen. Wir sind natürlich traurig darüber, aber wir hoffen, dass am 30. August 2020 dann hier in Harztor praktisch im positiven Sinne die Hölle los ist.

Ihr habt trainiert dafür und tut das auch noch immer - und das wollen wir gerne sehen! Deshalb haben wir uns bei Facebook eine kleine Aktion einfallen lassen:

Postet doch einfach unter dem hier verlinkten Facebook-Post Eure aktuellen Trainingsbilder in die Kommentare - sei es aus Eurer Lauf-App oder eben einfach nur so. Und schreibt uns bitte dazu, warum es gerade jetzt wichtig für Euch ist, fit zu bleiben und sich weiter in guter Form zu halten.

Den Anfang macht gleich die Sponsorin unserer Aktion "Laufen mit Hunden" Kathleen Kuhnert von der Hundeschule Kuhnert, die sich am Osterwochenende (natürlich mit Hund) an die acht Kilometer gewagt hat.

Foto: © Kathleen Kuhnert, Hundeschule Kuhnert

Unter allen Teilnehmern, die bis zum 21. April 2020 23.59 Uhr bei Facebook mitmachen, werden drei Startnummern verlost für eine Strecke Eurer Wahl zum neuen Termin des 7. Harztor-Laufes am 30. August 2020. Diese Startnummern stellt unsere Sponsorin Kathleen Kuhnert zur Verfügung.

Mitmachen lohnt sich also. Wir freuen uns auf Eure Bilder!

2

Zum kleinen Jubiläum, dem 5. Harztor-Lauf 2018, wollten wir wieder etwas Neues ausprobieren. Nordic Walking sollte das Angebot der Strecken ergänzen. Die Idee dazu kam uns schon ein Jahr davor, wo es so einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 5km-Laufes gab, welche die Länge der Strecke doch leicht überschätzt hatten. Also gingen sie einen großen Teil. Das war anstrengend genug, wie man uns vielfach versicherte.

Zu unserem kleinen Jubiläum, dem 5. Harztor-Lauf 2018, wollten wir wieder etwas Neues ausprobieren. Nordic Walking sollte das Angebot der Strecken ergänzen. Die Idee dazu kam uns schon ein Jahr davor, wo es so einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 5km-Laufes gab, welche die Länge der Strecke doch leicht überschätzt hatten. Also gingen sie einen großen Teil. Das war anstrengend genug, wie man uns vielfach versicherte.

Denn schon das Gehen ist ja Bewegung an der frischen Luft, und "Nordic Walking" ist nicht umsonst seit vielen Jahren beliebt bei Jung und Alt. Und deshalb laden wir Euch auch in diesem Jahr zu 5km feinstem Nordic Walking ein! Die Anmeldung dazu erfolgt wie bei den Läufen über das Online-Formular, die Startgebühren sind moderat gehalten. Eine klassische Wertung erfolgt jedoch nicht. Dafür erhalten alle Geherinnen und Geher eine schöne Erinnerung an ihre Teilnahme. Und das Beste: Laufen mit Hunden gilt auch beim Nordic Walking!

Foto: © Giorgio Minguzzi, Nordic Walking

Der Start erfolgt direkt nach den Athleten des 5km-Laufes. Es wird auch die gleiche Strecke gegangen, bis das Ziel auf dem Festgelände beim Herkules-Markt erreicht ist. Der Verpflegungspunkt in der Steinstraße kann von Euch natürlich in Anspruch genommen werden.

Wer sich also nicht laufend, sondern gehend auf den Weg machen möchte beim Harztor-Lauf, der ist herzlich eingeladen.

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen