Springe zum Inhalt

Läufer haben immer Saison! Und während es sich Otto-Normal-Bürger mit einem heißen Kaffee auf der Couch bequem macht, ziehen sich die wahren Enthusiasten die Laufklamotten über und treten beim 3. Kyffhäuser-Staffellauf am heutigen Samstag als Team an. Dass das Ganze auch noch sehr erfolgreich verlief, war schon fast zu erahnen.

Läufer haben immer Saison! Und während es sich Otto-Normal-Bürger mit einem heißen Kaffee auf der Couch bequem macht, ziehen sich die wahren Enthusiasten die Laufklamotten über und treten beim 3. Kyffhäuser-Staffellauf am heutigen Samstag als Team an. Dass das Ganze auch noch sehr erfolgreich verlief, war schon fast zu erahnen.

Foto: © Matthias Grimme (Harztor-Lauf e.V.)

Mit den zünftigen "Lauf-Luchs"-T-Shirts waren sie bestimmt nicht zu übersehen und so starteten die Läufer um unser Vereinsmitglied Matthias Grimme auch als Botschafter des kommenden 7. Harztor-Laufes am 19. April 2020. Doch heute galt es erst einmal, als Staffelteam mit der Nummer 43 zu zeigen, was in den Beinen steckt. Insgesamt 52 Teams begaben sich am Kyffhäuser-Denkmal bei gutem Wetter auf die Strecke durch den schönen Gebirgszug.

Hier kann man sich das Staffelrennen noch einmal als elektronische Aufzeichnung anschauen:

racemap.com/player/3--kyffhaeuser-staffellauf-2020_2020-01-17/

Lange Zeit behaupteten die fünf Harztor-Läufer den zweiten Platz und hatten die führenden Läufer vom "Laufteam SDH reloaded" praktisch immer in Sichtweite. Kurzzeitig lag man sogar in Führung. Doch in der vierten Runde zog der führende Läufer davon und der komfortable Abstand zu den bis dahin drittplatzierten "Sömmerdaer Gipfelstürmern" schmolz dahin. Nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen mussten sie den Angreifer schließlich passieren lassen und fielen auf den dritten Platz zurück.

Foto: © Matthias Grimme (Harztor-Lauf e.V.)

Dieser dritte Platz wurde aber bis ins Ziel verteidigt und so wurden die Harztor-Läufer - bestehend aus Sebastian Hartmann, Robert Makarinus, Matthias Grimme, Norman Lehmann und Tom Schäfer - mit einem Pokal belohnt. Dafür gebührt den fünf Läufern unser vollster Respekt. Ein guter und gelungener Start in die Laufsaison 2020 steht damit zu Buche.

Und wenn sich am 19. April 2020 wieder Läuferinnen und Läufer zum 7. Harztor-Lauf hier im schönen Südharz treffen, sind sicherlich auch Teilnehmer des heutigen 3. Kyffhäuser-Staffellaufes dabei. Denn wie gesagt: die "Lauf-Luchse" waren nicht zu übersehen!

Auch der Feiertag wird von unseren Mitgliedern genutzt, um alle nötigen Vorbereitungen für den 5. Harztor-Lauf am 22. April zu treffen. Und wie in den vergangenen Jahren hat die Gemeinde auch wieder einen Bauzaun-Aufsteller für uns installiert. Und da gehören Bauzaun-Banner dran!

Dirk und Willy nahmen sich also am Sonntag die Zeit und befestigten diese Banner. Nun kann man beim Vorbeifahren von der B4 her sehen, was am 22. April 2018 so abgeht in der Gemeinde. Außerdem weist das Dreieck praktisch Richtung Herkules-Markt, wo sich unser Eventgelände befindet.

Links neben dem Herkules befindet sich das Gelände der ehemaligen BHG. Dort werden wir auch in diesem Jahr wieder einen Parkplatz einrichten. Am Zaun davor bauten Willy und Dirk ebenfalls ein langes Banner an. Übersehen kann man uns so also nicht mehr!

Fotos: © Beate Wackerhagen, Harztor-Lauf e.V.

Klappern gehört ja bekanntlich zum Handwerk. Neben den modernen Medien ist auch die klassische Plakatwerbung nicht zu vernachlässigen. Deshalb versammelten sich gestern fleißige Mitglieder unseres Vereins und hingen in Harztor die aktuellen Veranstaltungsplakate für den 5. Harztor-Lauf auf.

Nun können die mehreren tausend Fahrzeugführer entlang der B4 und an anderen Stellen sehen, was am 22. April hier in Harztor so abgeht! Das Wetter war gestern übrigens so, wie wir es uns für in vier Wochen wünschen würden. Leider können wir da nur hoffen und sind nicht auf dem Holzweg.

Fotos: © Anja und Enric Winkler, Harztor-Lauf e.V.

Wer seit gestern auf der Fahrt zwischen Nordhausen und Harztor an der Herkules-Kreuzung vorbeikommt, kann sie einfach nicht übersehen: seit gestern hängen wieder unsere großen Banner an zwei Bauzaun-Feldern direkt neben der Fahrbahn. Und weisen damit Einheimische und Durchreisende auf das in drei Wochen stattfindende sportliche Highlight im Südharz aufmerksam.

Vielen Autofahrern ist es sicherlich schon aufgefallen: seit ein paar Tagen steht an der südlichen B4 an der Kreuzung ein Aufsteller mit großen Bannern, die auf unseren "3. Harztor-Lauf" am 17. April 2016 hinweisen. Bei unwirtlichem Wetter bauten vier fleißige Vertreter unseres Vereins diesen Aufsteller auf. Weitere Werbung wird in den nächsten Wochen folgen.

plakatkreuzung

Achtung Änderung:
Für den 12. Februar um 11 Uhr ist zudem die Presse zu einer Pressekonferenz in den Sitzungssaal der Gemeinde, Kirchplatz 2 in Niedersachswerfen geladen. Hier werden der Verein, der Bürgermeister sowie Vertreter der unterstützenden Unternehmen über die geplante Veranstaltung informieren. Wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Scroll Up